Am Dienstag, 28.08.2012, wurde der Bereich „Sanitätsdienste“ in der Rotkreuzgemeinschaft des DRK-Ortsvereins Barkhausen e.V. nach dem Qualitätsmanagementsystem „Ehrenamt & Qualität“ erfolgreich zertifiziert.

Aus der Wirtschaft kennt man das Mittel der Zertifizierungen im Qualitätsmanagement schon lange. Dieses Instrument der Fehlervermeidung und Ablaufoptimierung hält aber auch mehr und mehr Einzug im medizinischen Bereich. Unter Leitung von der EQ-Beauftragten Berenice Franzmeier wurde ein sehr umfangreiches EQ-Handbuch mit Vordrucken, Checklisten usw. erarbeitet.

Nach einem internen Audit wurde am 28.08.2012 das externe Audit durchgeführt. Vom DRK-Landesverband Westfalen-Lippe e.V. war die EQ-Auditorin Heike Schweppe im DRK-Ortsverein zu Gast und überprüfte das Handbuch, gab praktische Tests sowie ein ausführliches Gespräch.

Abschließend konnte Frau Schweppe dem Rotkreuzleiter Jochen van Loh und dem Vorsitzenden Johann-Ernst van Loh zur bestandenen Zertifizierung gratulieren. Es gab keine Beanstandungen, und die Arbeit wurde als „hervorragend“ und „wegweisend“ beschrieben.

Damit ist der DRK-OV Barkhausen im Kreisgebiet Minden-Lübbecke der erste Ortsverein, der seine ehrenamtliche Arbeit im Sanitätsdienst zertifiziert hat. Dieses bringt den Veranstaltern und auch der Bevölkerung noch mehr Sicherheit!

Fotos und Text: Jochen von Loh, DRK-Ortsverein Barkhausen e.V.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.