helm

(v.l. : Marco Buttler, Norbert Möllersmann, Jörn Büttner, Peter Geske, Yvonne Piel, Lisa Helm, Armin Boje, Annelene Möllersmann, Tobias Vreden)

Am Dienstag, den 03.07.2012 trafen sich die Mitglieder zweier Projektgruppen im Rahmen der Kooperation Blutspende im KV Neuss  zu einem ersten gemeinsamen Zwischentreffen seit Beginn der Zusammenarbeit mit dem Landesverband im Oktober 2011.

Beide Projektgruppen, eine mit dem Schwerpunkt Öffentlichkeitsarbeit und eine mit dem Fokus auf der Zusammenarbeit zwischen JRK und Bereitschaften, sind zufrieden mit ihren ersten Teilergebnissen.
Gut Ding will Weile haben. So haben beide Projektgruppen sich zunächst darauf konzentriert, Ideen zur Verbesserung zu entwickeln, mit dem Vorstand und der Geschäftsstelle Bedingungen zu klären  und die weiteren Umsetzungen zu planen.

Eine weitere Projektgruppe mit dem Schwerpunkt Blutspende ist nach dem erfolgreichen Abschluss der beiden bestehenden Projektgruppen angedacht.

Das nächste halbe Jahr soll zunächst für die konkrete Umsetzung folgender Projektideen genutzt werden:

Projektgruppe „Öffentlichkeitsarbeit“

  • Die Umsetzung von Vorschlägen zur Verbesserung der Außendarstellung  der Wirkungsstätten des KV Neuss in Form von Schaukästen, Schildern und Plakatwänden
  • Die Intensivierung einer Kooperation zu einem städtischen Partner
  •  Der Aufbau eines ehrenamtlichen Pressesprecher für den KV
  •  Die Einführung einer Umfrage zur Mitarbeiterzufriedenheit

Projektgruppe „JRK und Bereitschaften“

  • Die Umsetzung gemeinsamer Gruppenstunden, Fortbildungen und Gemeinschaftsabenden
  • Die Unterstützung gemeinsamer  Sanitätsdienste durch Vorbesprechungen der Leitungskräfte
  • Die Einführung von Schnupperangeboten für JRK Mitglieder sowie ggf. Patensystemen
  • Die Aufstellung eines umfassenden Organigramms als Unterstützung der  Zusammenarbeit, Transparenz und Kommunikation untereinander

v.l.: Lisa Helm (Ehrenamtskoordinatorin des Landesverbandes), Marianne Michalik (Blutspendebeauftragte des Kreisverbandes), Selina Tilhein (Ehrenamtskoordinatorin des Kreisverbandes)

Am 02. Mai 2012 fand im Rahmen eines Blutspendetermins im Barbarasaal der Gemeinde in Düsseldorf-Derendorf eine Helfergewinnungsaktion statt.

Am Ende des Tages zählte das Aktionsteam Helfergewinnung auf dem, mit rund 80 Spendern besuchten Termin, fünf konkrete Interessenten an einem Ehrenamt in der Blutspende. Diese werden in den nächsten Tagen von der Ehrenamtskoordinatorin Selina Tilhein zur Mitarbeit in der Blutspende näher informiert.

Darüber hinaus wurden weitere vielversprechende Gespräche mit Blutspendern zu den ehrenamtlichen Tätigkeitsfeldern im KV initiiert. Informationsmaterialien wie Broschüren und Flyer wechselten ihren Besitzer!

Neben dieser Aktion ist im April das Spenderanschreiben des Blutspendedienstes mit einer Anfrage zur ehrenamtlichen Mitarbeit versehen sowie eine Internetanzeige geschaltet worden. Bisher haben sich aus diesen beiden Aktionen zusätzlich vier konkrete Erstkontakte ergeben.

Die bestehende Blutspendegruppe, die ihr Team bereits im letzten Jahr mit Unterstützung der Ehrenamtskoordinatorinnen des Kreis- und Landesverbandes um vier ehrenamtliche Helferinnen und Helfer erweitern konnte, hofft auf weiteren Zuspruch.